text.skipToContent
text.skipToNavigation

Gelenkköpfe

Gelenkköpfe sind Gelenklagereinheiten. Sie bestehen aus einem Stangenkopf mit Außen- oder Innengewinde, in dem ein Gelenklager integriert ist. Gelenkköpfe werden als Hebel- und Gestängeverbindungen sowie als Verbindungselemente zwischen Zylinder und Anschlussteilen in Hydraulik- und Pneumatikzylindern eingesetzt.

Die Gelenkköpfe nehmen radiale Kräfte in Zug- und Druckrichtung auf. Sie eignen sich für langsame Bewegungen bei kleinen bis mittleren Schwenkwinkeln, für einseitige Belastungen und bedingt für wechselnde Belastungen.

Gelenkköpfe gibt es wartungsfrei als Standard-Ausführung und als NIRO-Gelenkköpfe aus Edelstahl sowie mit CETOP-Anschlussmaßen.