text.skipToContent
text.skipToNavigation

Axial-Schrägrollenlager

Axial-Schrägrollenlager

Schrägrollenlager AXS bestehen aus dünnen, spanlos gefertigten Lagerringen, zwischen denen gespritzte Kunststoffkäfige mit Zylinderrollen angeordnet sind. Gegenüber vergleichbaren Axial-Wälzlagern hat die Baureihe AXS einen besonders kleinen Querschnitt, während die Tragfähigkeit und Kippsteifigkeit im Verhältnis zum beanspruchten Bauraum sehr hoch ist. Die einbaufertigen Maschinenelemente sind nicht selbsthaltend und deshalb sehr montagefreundlich, da die Einzelteile getrennt montiert werden können.

Schrägrollenlager SGL werden vorzugsweise eingesetzt, wenn neben der Tragfähigkeit auch eine hohe Genauigkeit und Steifigkeit gefordert ist. Die besonders hohe Präzision wird durch die exakten, spanend gefertigten, gehärteten und geschliffenen Lagerringe mit Dreieckprofil erreicht. Zwischen den Lagerringen ist ein Rollenkranz aus verschleißfestem Kunststoff angeordnet. Der Einsatz von quadratischen Wälzkörpern (Durchmesser entspricht Länge) verbessert die kinematischen Verhältnisse im Lager signifikant. Das Lager läuft besonders gleichmäßig, reibungsarm und ist für hohe Drehzahlen geeignet.

Schrägrollenlager SGL bewähren sich seit langem in spielarmen Planetengetrieben für Präzisionsantriebe. Mögliche Anwendungsbereiche sind zum Beispiel Handhabungssysteme, Verpackungsmaschinen, Lebensmittelverarbeitung und Robotik.