text.skipToContent
text.skipToNavigation

Axialkugellager

Axial-Kugellager sind reine Axiallager, das heißt, sie dürfen nur überwiegend axial belastet werden. Abhängig von der Axialbelastung und des Drehzahlbereichs können jedoch zusätzlich sehr geringe Radialkräfte übertragen werden.

Zu den Axial-Kugellagern gehören die Axial-Rillenkugellager oder die Axial-Schrägkugellager. Axial-Schrägkugellager können geringere Axiallasten aufnehmen als vergleichbare Axial-Kugellager, jedoch sind sie radial höher belastbar.